Matador

Zum Vergrößern anklicken.

Der Matador-Sattel (eigentlich EL Campo MATADOR) ist seinem Bruder, dem El Campo by Rolf Janzen, baulich ähnlich. Sowohl die Passform als auch die Lederarten und Farben sind gleich. Lediglich das Blattdesign ist anders. Das kantige Blatt lässt den Sattel mehr im barocken Stile erscheinen als das Working Equitation Modell

 

Auch hier gibt es die Shorty Variante für alle kurzrückigen Pferdetypen.

Preis ab 2798,- Euro.

 

Art.-Nr. 1210


Zubehör zum Matador:

Soft Feel Barockzaum Deluxe:

 

Wunderschöner Barockzaum mit geschwungenem Nasenriemen sowie Stirnband.
Zusätzliche Schmuck-Conchos unterstützen die Barocke Optik.

Größe: Vollblut, Warmblut, Vollblut mit Warmblutstirnriemen

Farbe Glattleder: natur, chestnut havanna, african, schwarz

Farbe Polsterleder (Nappa oder Nubuk): sand, cognac, braun, schwarz sowie viele Sonderfarben

Farbe Beschläge: silber, messing

 

Preis ohne Zügel: 259,- €

 

 


Softfeel Vorderzeug Deluxe/Espera

 

 Extra weich unterlegtes Vorderzeug.

 

Größe: Vollblut, Warmblut
Farbe Glattleder: natur, chestnut, havanna, african, schwarz
Farbe Polsterleder (Nappa oder Nubuk): sand, cognac, braun, schwarz sowie viele Sonderfarben
Farbe Beschläge silber, Messing

 

Ab 219,-€



Barock Sattelkissen

Die von Sattlermeister Uli Deuber entwickelten Barock Kissen welche auch im Quantum und Quantum Western eingesetzt werden, sind weich, flexibel (da nur vorne und hinten im Baum fixiert)  besonders kurz und anatomisch nach hinten zur Kruppe des Pferdes ansteigend. Durch die vielseitige Möglichkeit der Polsterung und Einstellung somit für jedes Pferd individuell anpassbar.

 

Der U-förmige Schnitt der Kissen bietet eine große Auflagefläche für den Pferderücken, die den Druck gleichmässig verteilt.

 

Das Besondere an den Kissen ist noch, dass diese direkt vor Ort gepolstert werden können. Das heißt der Sattler muss den Sattel nicht mitnehmen, sondern kann ganz in der Nähe des Pferdes seine Polsterarbeit verrichten und auch immer wieder kontrollieren, ob die Arbeit für das Pferd passend war - Ein RIESEN Vorteil!

Sattelbäume und Passformen


Kammerweiten, Passformen & Sitzgrößen

Sattelbaum:

Bei unseren Barockmodellen können Sie zwischen einem flexiblen Ultra-Flex-Sattelbaum aus Kunststoff oder einem Lederbaum (Aufpreis 300,00 Euro) wählen.

(Achtung: einige Modelle wie z.B. der El Campo und der Amarant werden nicht mit Lederbaum geliefert)

Kammerweiten:
 
Alle Barockmodelle werden mit Stufenlos verstellbarer Kammerweite angeboten. Diese passt vom schmalen Reitpony bis zum Kaltblüter und kann individuell angepasst werden. Die Verstellung erfolgt mit einem 10er Inbusschlüssel und kann sogar täglich verstellt werden, ohne dass der Sattel darunter leidet. Die verstellbare Kammer ist ein in Deutschland hergestelltes Qualitätsprodukt, welches eine sehr hohe Haltbarkeit aufweist.

Sitzgrößen:
Unsere Barocksättel gibt es in drei verschiedenen Sitzgrößen (am Baum gemessen):
S1 (ca. 40 cm) (sehr kleine Sitzfläche)
S2 (ca. 42 cm) (sehr gängige Sitzgröße)
S3 (ca. 44 cm) (für größere Reiter)

Ganz NEU S4 (ca. 46 cm) (für Alle die mehr Platz wünschen) AUFPREIS 200€
Bitte beachten Sie, dass die endgültige Sitzgröße zwischen den verschiedenen Modellen variieren kann. Die Sitzgröße ist unter anderem abhängig von Vorder- und Hinterzwiesel.

Farbauswahl / Lederauswahl


Sattelleder:

Für die Herstellung unserer Sättel verwenden wir ausschließlich hochwertiges vegetabil gegerbtes Leder.
Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Farbpalette zur individuellen Gestaltung Ihres Sattels an.
Das Aussehen Ihres Sattels wird bestimmt durch die Kombination von Sattelleder (Glattleder) und Sitzleder (Nappa- oder Nubukleder).

Sitzleder:

Beim Sitzleder können Sie aus zwei Materialien wählen:
Nappaleder ist ein weiches Leder mit einer leicht strukturierten Oberfläche.
Nubukleder hingegen ist ein samtweiches Leder mit leicht angerauhter Oberfläche, das über hervorragende Hafteigenschaften verfügt.
Sonderfarben sind auf Anfrage möglich.

 

 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den abgebildeten Farbpaletten nicht um verbindliche Farbmuster handelt. Da Leder ein Naturprodukt ist, kann es vorkommen, dass Farbabweichungen oder kleine Vernarbungen beziehungsweise verwachsene Risse sichtbar sind. Dies sind keine Lederfehler, sondern Zeichen der Echtheit.

Je nach Bildschirmeinstellung und Auflösung ist evtl. keine exakte Farbdarstellung gegeben.



 

Zurück zu: Sättel