Startrekk Comfort "Dressur" mit Pausche


Baumloser Startrekk©-Sattel. Mit echter Wirbelsäulenfreiheit, klettbaren Polsterkissen und austauschbarer Fork. Der Klassiker von Startrekk. Ein Allrounder für lange Ausritte oder auch zum Anreiten junger Pferde. Ist von uns

mittlerweile nur noch mit der verstellbaren Kammer lieferbar. Alles Andere ergibt keinen Sinn.

Der Sattel kann auch mit Fendern und Bügeln bestellt werden. Dies ist eine tolle Lösung für alle Geländereiter. Die neue Dressurvariante verfügt neben dem sehr guten und tiefen Sitz über klettbare Pauschen. Die Position dieser Pauschen kann individuell auf die Reitergröße angepasst werden.

Art.-Nr. 1045

 

 

Sattelleder:

Braun/ Schwarz Sattelleder

 

 

Kammerweite:

Stufenlos verstellbar!

Beschläge:

Silber oder Messing

Preis:

ab 1.839,00 Euro (mit verstellbarer Kammer)

Gewicht:

ca. 5,5 kg

Sattellänge:

Abhängig vom Klettkissen ab 46cm

Sattelblattlänge:

48 cm

 

 


Startrekk Comfort "Western" mit Fendern und Bügeln

Der neue Comfort Western besticht durch stilvolle Western Komponenten!!!

 

Die Latigo Strings, der tiefe Sitz aus 

der Westernfamilie, die Fender und die schicke Border Punzierung machen aus dem ohnehin sehr funktionellen und stufenlos verstellbaren Startrekk Comfort einen coolen Freizeitsattel im Westernstyle. Das Leder ist Westernleder im Bereich der Seat Jockeys und der Fender. Der Rest ist aus weichem und doch zugleich robustem Nappaleder.

 

2 Sitzgrößen (S1 und S2)

und 3 Klettkissen Varianten in 

den Größen 45,47 und 49 cm

 

 

Preis: ab 1.989,- Euro (mit verstellbarer Kammer)


Startrekk Comfort Englischsattel:

Stephan Günther von www.sued-sattel.de präsentiert hier das neue Startrekk Comfort Englisch Modell von der Sattlerei Deuber und Partner. Ein tolles überarbeitetes Modell aus der Baumlos-Serie.


Sättel für kurze Pferde:

Stephan Günther von www.sued-sattel.de erklärt anhand des Startrekk Comfort, dass dieser auch sehr gut für kurzrückige Pferde verwendet werden kann.


Vergleich Quantum Western - Startrekk Comfort:

Stephan Günther von www.sued-sattel.de erklärt die Unterschiede zwischen dem Quantum Western mit Ultraflexbaum sowie dem baumlosen Startrekk Comfort. Wann ist es sinnvoll wechen Sattel einzusetzen? Wie stellen Sich die Unterschiede dar? Mit welchen Gewicht kann welcher Sattel belastet werden? Wie groß ist der Preisunterschied?




 

Zurück zu: Sättel